Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterverwenden, erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren außerdem die Datenschutzrichtlinie.

FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Supportbereich für hier angebotene Inhalte.
Antworten
defcon999
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:59

FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von defcon999 » Mi 9. Jan 2019, 16:31

Hi Agi,

erst einmal vielen Dank für Dein tolles Tweak-Utility ....

Mit der aktuellen Version (vielleicht auch schon früher?!) gibt es ein massives Problem mit dem FF A320! Das linke Landelicht "flackert" bzw. schaltet sich nicht ein ... das Problem ist eindeutig reproduzierbar! Wenn das Script nicht läuft, funktioniert das Licht einwandfrei.

Es betrifft ausschließlich das linke Landelicht .. alles andere funktioniert!

defcon999

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 267
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von Agi » Mi 9. Jan 2019, 19:28

Schwierig - ich habe den Flieger nicht.

:-(

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 267
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von Agi » Mi 9. Jan 2019, 20:00

Schau mal bitte, ob das mit dieser neuen Version hier funktioniert, ich habe da die Landing-Light-DataRefs anders zugewiesen, möglicherweise behebt dies das problem (welches irgendwo eine Eigenart von FlyWithLua oder X-Plane selbst ist, denn das Utility setzt die Landing-Lights eigentlich gar nicht, wenn die Aircraft Persistance aus ist).

FlyAgi_Tweak_Utility_v109d.zip (Testversion)

defcon999
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:59

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von defcon999 » Mi 9. Jan 2019, 20:23

PERFEKT!!! Das war es ... Du bist der Hammer :D :D :D :D

Jetzt "flackert" nix mehr ... Du hast das "lose Kabel" gefunden :mrgreen: :mrgreen:

Lieben Gruß - defcon999

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 267
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von Agi » Mi 9. Jan 2019, 20:26

Echt jetzt? Das war wirklich ein Schuss ins Blaue, der aber mir einiges an Kopfzerbrechen erspart, derartige Interferenenzen gab es ja bei den Fuel-Tanks der 737-800 auch schon und diese Lösung nun könnte ich auch da einsetzen um den Code etwas sauberer zu bekommen sowie bei allen anderen DataRefs, die dieses Problem haben (dürften noch so einige sein, leider tritt sowas irgendwie nur bei komplexeren Airlinern auf und die fliege ich nicht, weshalb mir derartiges auch beim testen nicht auffällt).

defcon999
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:59

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von defcon999 » Mi 9. Jan 2019, 20:30

Vor der "Testversion" funktionierte das linke Landelicht überhaupt nicht im Stand ... beim Taxi fing es dann an zu flackern, genauso wie beim Landeanflug ab 10.000 ft. ... aber nicht in regelmäßigen Abständen, sondern als wäre ein Kabel "lose", das dann in unregelmäßigen Abständen die Stromzufuhr unterbricht ... DAS sah sehr realistisch aus ... :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 267
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von Agi » Mi 9. Jan 2019, 20:31

Dann weiß ich nun, wie man lose Kabel simuliert. :-)

defcon999
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:59

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von defcon999 » Mi 9. Jan 2019, 20:34

Du kannst ja einen Zufallsgenerator einbauen, der ab und zu "Kabel löst" ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 267
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: FF A320 linkes Landlicht "flackert" bzw. schaltet sich gar nicht erst ein ...

Beitrag von Agi » Mi 9. Jan 2019, 20:41

Das wiederum ist etwas komlizierter, da dazu ja das problematische DataRef wieder rein müsste, was einen Script-Reload erfordert, den ich nicht aus dem Script selbst heraus auslösen kann (Theoretisch geht das, praktisch hängt sich XP dabei auf).

;-)

Antworten