Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterverwenden, erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren außerdem die Datenschutzrichtlinie.

Bäume Normal Vektor modifizieren

Supportbereich für hier angebotene Inhalte.
Antworten
unglajo10
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Mär 2019, 19:23

Bäume Normal Vektor modifizieren

Beitrag von unglajo10 » Do 7. Mär 2019, 19:37

Hallo Zusammen,

Ich versuche mich ein wenig im Scenery Design. Ich arbeite an einem alten Flugplatz in den Schweizer Bergen. Auf den alten Schutzbunkern möchte ich gerne ein paar Bäume platzieren. Deshalb müssen sie nach meinem Verständnis Bestandteil des Objektes sein. Ich arbeite mit Blender. Wenn ich zwei Flächen mit den Standard "Normalen" verwende sieht es, je nach Licht hässlich aus. Im Web war zu lesen, dass durch Modifikation der Normalen "pointing up" (Z-Vektor = 1) dies verbessert werden kann. Leider bin ich hier nicht erfolgreich, trotz des Normal Editors Blend4Web. Im Object File bleiben die Vertex Vektoren unverändert. Vielleich kann mir jemand einen Tip geben ohne dass ich manuell dies im Object selbst, manuell umsetzen muss.

Vielen Dank im Voraus.
Jörg

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 316
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: Bäume Normal Vektor modifizieren

Beitrag von Agi » Fr 8. Mär 2019, 13:48

Die Herangehensweise mit einem Objekt für die Bäume auf dem Bunker anstelle von handplatzierten Bäumen im WED ist grundsätzlich der beste Weg, wenn du Elevation-Probleme (Bäume schweben oder clippen in den Bunker) bei verschiedenen Terrain-Meshes verhindern möchtest. Wenn das egal ist kannst du einzelne Bäume auch im WED platzieren und per 'Set MSL' in der Höhe fest positionieren - ich rate hier definitiv davon ab.

Ich arbeite selbst nicht mit Blender, weiß also nicht wie das dort geregelt wird mit den Normalen, allerdings gibt es dafür einen Workaround, der ohne Blender funktioniert. Dazu müssen die Bäume ein separates Objekt sein mit demselben Null- oder Bezugspunkt wie dem des Objektes, die Bäume können also in Blender direkt im Bunker-Objekt platziert werden. Jetzt muss dann einmal der Bunker ohne die Bäume exportiert werden und einmal ein separates Objekt nur mit den Bäumen (im WED müssen dann beide Objekte exakt an derselben Stelle platziert werden und dieselbe Ausrichtung haben).

Wenn das soweit erledigt ist öffnest du das Objekt mit den Bäumen in Notepad++ und du bekommst in etwa folgende Ansicht:

Code: Alles auswählen

I
800
OBJ

TEXTURE		Forests_01.png
GLOBAL_tint 0.3   0.0
GLOBAL_no_blend 0.500000

POINT_COUNTS	24 0 0 48

VT	   0.0000    0.0000   -0.0000		0.000  1.000  0.000		1.1172  0.5000
VT	   0.0000    6.0000    2.8206		0.000  1.000  0.000		1.0000  0.7488
VT	   0.0000    0.0000    2.8206		0.000  1.000  0.000		1.0000  0.5000
VT	   0.0000    6.0000   -0.0000		0.000  1.000  0.000		1.1172  0.7488
VT	   0.0000    6.0000   -3.1794		0.000  1.000  0.000		1.2493  0.7488

...
Dort sind nun die VT-Zeilen unter Point_Counts von Bedeutung, in jeder Zeile sind die Werte vier bis sechs (im Beispiel etwas herausgestellt als Block) die Normals und müssen auf "0.000 1.000 0.000" eingestellt werden, damit die Normals neutral sind und die Beleuchtung sauber aussieht.

Mit Notepad++ kannst du das sehr leicht bewerkstelligen, denn es kann Blöcke markieren, die dann ersetzt werden können:
  1. Den Cursor in der ersten VT-Zeile vor dem ersten Normal-Block (im Beispiel also vor der ersten Null des Blocks "0.000 1.000 0.000") platzieren und ein Zeichen nach links versetzen, so dass zur ersten Null ein Leerzeichen Abstand besteht (damit die bei einigen Zeilen auftretenden Minus-Symbole auch entfernt werden).
  2. Wenn der Cursor korrekt platziert wurde herunterscrollen zur letzten VT-Zeile, dann Shift + Alt auf der Tastatur drücken und halten und nun hinter den dritten Wert des Normal-Blocks klicken und eventuell etwas warten, bis markiert wurde.
  3. Nun sind alle Normal-Werte markiert und können gleichzeitig verändert werden, tippe also "0.000 1.000 0.000" ein.
  4. Objekt speichern, fertig.


Grundsätzlich kann in Notepad++ mit der gehaltenen Alt-Taste vertikal als Block markiert werden und mit der Shift-Taste können Startpunkte zum Markieren festgelegt verwendet werden (verhindert ewiges Scrollen beim normalen manuellen markieren).

unglajo10
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Mär 2019, 19:23

Re: Bäume Normal Vektor modifizieren

Beitrag von unglajo10 » Fr 8. Mär 2019, 17:37

Hallo Agi,

Vielen Dank für Deine Antwort. Du hast es mit den Höhenproblemen genau erfasst.
Die Lösung mit der MSL kommt leider auch nicht bevorzugt in Frage da ja auch die Elevations mit Customized Mesh für Ortho4XP (habe ich mit JOSM gemacht) variieren kann.

Im Blender kann ich mit Ebenen arbeiten und die Bäume entsprechend separat exportieren.

Aber das Ersetzen direkt im .OBJ mit Notepad++ und vertikalen Blöcken war mir noch nicht vertraut, obwohl ich es ähnlich von MS Word her kenne. Ich habe es bisher manuell versuchsweise für einen einzelnen Baum gemacht. Aber so wäre es durchaus akzeptabel, es sind so ca. 100 Bäume zu platzieren.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz.
Jörg

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 316
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

Re: Bäume Normal Vektor modifizieren

Beitrag von Agi » Fr 8. Mär 2019, 21:12

Sobald du mit Notepad++ vertraut bist und die beschriebenen Funktionen verstanden hast geht auch das Ersetzen der Normals für 10.000 Bäume in wenigen Sekunden über die Bühne.

:-)

Grüße,

Agi

Antworten