Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterverwenden, erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren außerdem die Datenschutzrichtlinie.

FlyAgi Tweak Utility - Information

Antworten
Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 149
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

FlyAgi Tweak Utility - Information

Beitrag von Agi » Fr 21. Sep 2018, 22:02

For the english version scroll down to the second post

Nach nun einiger Bastelei habe ich aus den diversen sinnvollen Tweaks ein etwas komplexeres Lua-Script erstellt, welches neben der Leistungsoptimierung auch einige andere Kleinigkeiten sowie eine hohe Konfigurierbarkeit aufweist. Der Fokus bei der Bedienung liegt dabei auf Effizienz, weshalb ich die Steuerung über Tastenkombinationen (frei belegbar) als idealen Lösung empfinde. Es finden sich aber alle Settings auch im Macro-Menü von Flywithlua wieder.


Vorraussetzung für die Nutzung des Scripts ist FlyWithLua Next Generation - es FUNKTIONIERT NICHT mit der FlyWithLua Core Edition:

FlyWithLua Next Generation - X-Plane.org


Für die erweiterte Nebelsteuerung empfehle ich die Verwendung von X-Visibility. Das Plugin kann dann über die grafische Oberfläche des Utilities konfiguriert und bei Bedarf abgeschaltet werden. X-Visibility passt die nebeldarstellung automatisch an Höhe und Wettersituation an, vermeidet dabei abrupte Wechsel des Nebels und verhindert sehr sauber White-Out-Effekte beim Fliegen durch Wolken.

X-Visibility Dynamic haze Control - X-Plane.org




Warum das ganze?

Da es nun schon allerhand Tweak-Utilities für X-Plane gibt stellt sich die Frage, warum ich nun auch eines veröffentliche, weshalb ich darauf etwas eingehen möchte. Das Konzept meinerseits besteht darin, möglichst gute Leistung aus dem Simulator herauszuholen ohne dabei dessen Optik zu verschandeln. Für dieses Ziel gibt es ein paar sinnvolle und viele weniger sinnvolle Einstellungsmöglichkeiten. Ich beschränke mich hier nur auf Dinge, die wirklich etwas ausmachen und überfrachte das Script nicht mit einer Fülle von unsinnige Settings, die entweder kaum etwas bewirken oder aber einen Szenerie-Reload erfordern um überhaupt sichtbar zu werden. Sämtliche Parameter, die mein Utility ansteuert wirken sich deutlich und unmittelbar auf den Simulator aus, lediglich der Extended-DSF-Schalter erfordert einen Reload, der dann aber automatisch ausgeführt wird. Außerdem habe ich die Bedienung für mein Empfinden sehr einfach gehalten: Sobald die sinnvollen Funktionen auf Tasten des Joysticks oder auch der Tastatur belegt sind ist der Zugriff auf selbige sehr effizient. Ich verzichte dabei auch auf doppelte Steuerungsmöglichkeiten, zB LOD hoch oder LOD runter, damit für jede Funktion nur eine einzige Taste gebraucht wird - die Eintasten-Lösung für die LOD-Steuerung ist der Hauptgrund, weshalb ich das Script überhaupt erstellt habe, da ich auf meinem Gamepad nur eine Taste dafür frei habe.





Funktionen und Features

  • Grafische Bedienoberfläche für sämtliche Funktionen
  • Automatisches Speichern und Laden aller Einstellungen
  • Manuelle LOD-Steuerung (durchschaltend über eine oder zwei Tasten, nur sinnvolle Werte integriert)
  • Auto-LOD-Modus (ebenfalls über die Taste der LOD-Steuerung zu erreichen)
  • Auto-LOD-Presets für 30 und 60 FPS als Ziel
  • Freie Auswahl des FPS-Ziels
  • FPS-Drop-Kompensation im Auto-LOD-Modus
  • Freie Auswahl des Schwellwertes für die FPS-Drop-Kompensation
  • Tweak für natürlich wirkende, leistungsverbesserte Wolken
  • No-White-Out-Funktion, abschaltbar
  • Steuerung des Straßenverkehrs
  • Steuerung der Wassereffekte
  • Einstellung der Wasserreflektionen unabhängig vom Regler im XP-Grafikmenü
  • Nebel-Steuerung
  • Abschalten der Extended-DSFs inkl. automatischem Neuladen der Szenerie
  • Fuel-Tank-Automatik (wahrscheinlich nicht mit jedem Flugzeug kompatibel, Hinweise bitte an mich)
  • Automatik für barometrischen Druck und Gyro-Kompass
  • Aufrufen des Payload-Menüs über die Oberfläche (inkl. Unterstützung für Drittanbieter-Menüs, derzeit Thranda, JustFlight, Carenado, vFlyteair)
  • FPS-Display
  • Einblenden des aktuellen Status aller Einstellungen
  • Presets zur schnellen Auswahl sinnvoller Konfigurationen (inkl. XP-Defaults und Utility-Grundeinstellung)
  • Steuerung über Tasten und Knöpfe, frei belegbar
  • Zurückhaltende Optik
  • Flugzeugspezifische Features (derzeit unterstützt: Dmax3d Tecnam P2002)
  • Benutzeroberfläche unterstützt XPRealistic
  • Benutzeroberfläche unterstützt X-Visibility
  • Diverse Schattenoptionen
  • Joystick-Kalibrierung (Nullzonen, Centerzonen, Empfindlichkeit und Stabilität)
  • Synchronisation von Einstellungen (so muss nicht jedes Flugzeug neu konfiguriert werden)
  • Birs Strikes Konfiguration




Presets

Es stehen derzeit sechs Voreinstellung zur schellen Aktivierung sinnvoller und gängiger Konfigurationen zur Verfügung. Alle Presets sind sowohl über das Menü als auch über Tastenkombinationen erreichbar.
  • Utility-Defaults
  • Simulator-Defaults
  • Maximale Leistung mit Auto-LOD für 60 FPS
  • Maximale Leistung mit Auto-LOD für 30 FPS
  • Aktivierter Straßenverkehr mit Auto-LOD für 60 FPS
  • Aktivierter Straßenverkehr mit Auto-LOD für 30 FPS




Empfholene Grundeinstellung

Ich empfehle folgende Einstellung im X-Plane, da das Script darauf optimiert ist.

Bild





Belegung der Tastatur

Für die Belegung der Funktionen auf der Tastatur empfehle ich Kombinationen bestehend aus Strg + Alt + Taste, da diese Kombination von X-Plane selbst kaum genutzt wird und man so eine große Auswahl an möglichen Tasten hat.

Bild





Belegung des Joysticks

Da ich nur eine Taste auf meinem Garät frei habe belege ich dort nur den Schalter für die LOD-Steuerung, da dieser der Einzige ist, der wirklich regelmäßig gebraucht wird.

Bild





Grafisches Options-Menü

Sätmliche Funktionen lassen sich auch über das grafische Optionsmenü bedienen. Das Menü ist über die Macro-Funktion im Flywithlua-Menu oder einen Helper am rechten unteren Bildrand erreichbar und kann ebenfalls einer Tastenkombination zugewiesen werden.

Bild





Demonstration der Leistungsauswirkung

Als Demonstration der grafischen Oberfläche sowie der Leistungsverbesserung habe ich ein Video mit einem Rundflug über New York City aufgenommen.








Download

FlyAgi Tweak Utility Download

Benutzeravatar
Agi
Site Admin
Beiträge: 149
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 01:42

FlyAgi Tweak Utility - Information (english)

Beitrag von Agi » Fr 21. Sep 2018, 22:03

I finally made a more complex lua script for optimizing performance and fix or tweak some other stuff. The script provides a graphical interface for high usability and can be controlled by keyboard or joystick button commands as well.


You will need FlyWithLua Next Generation if you want to use the utility - It WILL NOT WORK with FlyWithLua Core Edition:

FlyWithLua Next Generation - X-Plane.org


For enhanced fog control I recommend X-Visibility. The tweak utility can be used to configure and disable the additional plugin. X-Visibility takes care of all fog visualization and sets fog depending on altitude and weather situation so you will never see sudden fog changes again. It removes white out in clouds effects as well.

X-Visibility Dynamic haze Control - X-Plane.org





Why do you need another tweak and settings script?

I know there are some settings and tweaking tools out there but none of them did satisfy me so I always kept tweaking myself with simple scripts for changing the parameters that really impact performance without sacrificing visual appearance to much . For making this easier and to have the possibility to use different tweaks and settings in different aircraft I wrote the tweak utility. All the settings the utility gives access to have an instant effect without the need of a scenery reload (except the extended DSFs switch, it initiates a reload when clicked) and I think they are more or less self explanatory.



Features and Settings

  • Graphical user interface
  • Automatic loading and saving of all settings (except extended DSFs) on a per aircraft basis
  • Manual LOD control
  • Automatic LOD control
  • LOD control presets for 60 or 30 fps targets
  • Cusomizable fps target for automatic LOD control
  • FPS drop compensation for reducing frame drops
  • Customizable threshold value for fps drop compensation
  • Clouds tweak for faster and more natural looking clouds
  • White out control
  • Road traffic control
  • Water effect control
  • Water reflections control independent of X-Plane reflection slider
  • Fog control
  • Disable extended DSFs (including automatic scenery reload)
  • Fuel tank selector for automatically switching fuel tanks
  • Control for automatic barometric pressure and gyro compass adjustment
  • Quick access for weight and balance menu (incl. support for third party payload managers, currently Thranda, JustFlight, Carenado, vFlyteair)
  • FPS display with LOD level information
  • Status information for all settings with auto fade out
  • Presets for quick access to some more usefull configurations (incl. XP defaults und utility default settings)
  • Most settings are accessible using customizable keyboard or joystick buttons
  • Nice looking user interface
  • Aircraft specific features (currently supported: Dmax3d Tecnam P2002)
  • GUI integration for XPRealistic
  • GUI integration for X-Visibility
  • Shadow options
  • Joystick calibration (Nullzones, centerzones, sensitivity and stability)
  • Synchronization of most settings (no need to configure all aircraft from scratch)
  • Bird Strikes configuration




Presets

There are six presets for getting quick access to usefull configurations. All of them can be accessed using the user interface or keyboard and joystick buttons
  • Utility defaults
  • Simulator defaults
  • Maximum performance with automatic LOD control for 60 fps target
  • Maximum performance with automatic LOD control for 30 fps target
  • Maximum performance with road traffic and automatic LOD control for 60 fps target
  • Maximum performance with road traffic and automatic LOD control for 30 fps target




Recommended settings

I recommend using these X-Plane settings for getting best visuals and performance.

Bild





Keyboard commands

If you want to use keyboard commands I recommend using commands with ctrl + alt + key because X-Plane does not make use of them and you can use almost every key if combined with ctrl + alt.

Bild





Joystick commands

I have just one free button on my gamepad so I use this one for manual LOD control:

Bild





Graphical user interface

You have access to all options and settings using the graphical interface. The main menu can be accessed by the utility helper on the lower right corner of the screen or via the FlyWithLua macro menu. You can use a joystick or keyboard command for quick access as well.

Bild





Performance demo

For showing the performance effects and the user interface I made a video flying around over New York City. The utility allows flying at steady 60 fps on my not that fast hardware (i7 2600k 4200 MHz, 16 GB DDR3 2133 MHz RAM, GTX 1060 6GB).







Download

FlyAgi_Tweak_Utility Download

Antworten